Mentale Stärke für die Geburt und was danach kommt

Du bist schwanger und freust Dich auf Dein Baby. Doch was ist mit der Geburt? Wie kannst Du sie meistern? Wie kannst Du dich für etwas vorbereiten, von dem Du nicht weißt, wie es sein wird? 

In diesem Mental-Training lernst Du, Dich bewusst und emotional auf die Geburt vorzubereiten. Ich unterstütze Dich dabei, deine Kräfte zu mobilisieren, dich zu konzentrieren und dich von externen Störungen abzuschirmen. Dies geschieht in vier Sitzungen durch Wissensvermittlung, praktische Tipps und Körperübungen, sowie Methoden des Heidelberger Kompetenztrainings, mitunter  über Visualisierung, Embodiment und der Bewusstwerdung von Glaubenssätzen und Zielvorstellungen: 

  1. Warum Mentaltraining und was ist das überhaupt? 
  2. Wo will ich hin: Ziele definieren
  3. Geburtswissen: was passiert unter der Geburt?
  4. Ich bleibe bei mir: Konzentrieren lernen
  5. Das kann ich: Stärken aktivieren
  6. Störungen und Herausforderungen meistern: ich schirme mich ab.
  7. Haben wir an alles gedacht? Praktische Tipps für die Geburt.
  8. Entspannung & Atmung für die Geburt 

 

 

 

 

 

Dieses Coaching kann im Einzelsetting und auch in einer Gruppe stattfinden.

Individualcoaching (auch für Paare):  470€, 4 Termine a 90 Minuten, nach Absprache

(Klein-)Gruppencoaching: 210 €,  4 Termine a 90 Minuten

Für mich war es wichtig, mich persönlich und mental vorzubereiten, um mehr Sicherheit zu gewinnen. (Zusätzlich zu dem klassischen Geburtstvorbereitungskurs bei der Hebamme.) Es war meine erste Geburt und somit gab es Ängste, Unsicherheiten und viele Fragen. Ich fand Deine Methoden sehr ansprechend, und die digitale Lösung hat super funktioniert. Für mich war es auch schön, das Coaching in der Gruppe zu machen, da man sich dadurch gut austauschen könnte. Die Strategien, die ich erlernt habe, dienen ja auch im Allgemeinen der mentalen Stärke, sodass ich sie auch so in meinem Alltag super einsetzen kann. 

Die Themen waren mir teilweise schon bekannt, wurden aber auf die Geburt gemünzt, was für mich super interessant war. Zum Beispiel das Thema "persönliche Stärken und Schwächen" war für mich ein Thema, mit dem ich mich schon beschäftigt hatte. Aber nun zu sehen, inwiefern diese für die Geburt einzusetzen sind, war für mich sehr beeindruckend. Und vor allem, auch zu sehen, dass die Ressourcen ja eigentlich schon da sind, um die Geburt zu gestalten, wie ich es mir  vorstelle. Das war die beste Vorbereitung auf die Geburt! Und ich konnte die Methoden tatsächlich auch auf die Geburt anwenden, obwohl ich eine sehr schnelle Geburt hatte. Vor allem die Konzentrationsübung hat mir hier sehr geholfen. In dem Moment, in dem ich es gebraucht habe, war es einfach da, obwohl ich vorher gar nicht mehr geübt hatte. 

Vielen Dank Julie! (Franziska und Lia) 

Trage Dich auf die Warteliste ein, um beim nächsten Grouppencoaching dabei zu sein.